Blau
Gratis bloggen bei
myblog.de

Start Gästebuch Sie Page Links
Mich traf eben der Schock.Ich hab mich seit Monaten gewogen, weil ich momentan einfach ein gutes Gefühl hatte. Bzw. stark genug bin/war. 66,9?!?! Ich könnte heulen.Entweder spinnt unsere Waage oder ich weiß es nicht wie es geschah. Mich traf der Schlag. Ich mein okay, ich mache seit einigen Monaten mehr Sport als vorher, viel mehr, jedoch kann doch nicht so viel Muskelmasse davon sein. Wenn ich meine Arme anspanne, ist das schon viel aber soo viel nicht. Woher kommt das alles..ich esse doch kaum. Meine Schmerzen werden immer schlimmer, sobald ich etwas esse bekomme ich Durchfall und tierische Magenkrämpfe. Oder mir wird schlecht und ehm ja. Ich werde mich jetzt wieder täglich wiegen und versuchen noch weniger zu essen. Die Weihnachtszeit kommt zwar, aber ich mag sie eh nicht oder Lebkuchen, Zimt etc. Von daher ist das nicht so schlimm.
Ich weiß nicht, wie das passieren konnte. Ich setze mir jetzt erstmal das Ziel, mind. 6,9 kg abzunehmen. Mal schauen was die Waage morgen sagt.
Werde mich später auch messen, da ich auch gewachsen bin (hab wie gesagt lange nichts an der Seite gemacht). Gott, wie konnte das passieren.
Die Tage werde ich Blut abgenommen bekommen, da meine Mutter es nicht mehr länger mit ansehen kann, wie ich mich vor schmerzen krümme.

Vergebt mir.
29.11.07 20:33
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elfe** / Website (30.11.07 04:26)
oh liebes... *drück*
das hört sich einfach nur furchtbar an. und ich sehe nun, weswegen du lange nicht geschrieben hast.
mir ging es in letzter zeit auch so, ich bin auch wieder bei diesem gewicht und kann es nicht ertragen. wenn man weiß, von welcher zahl aus man dahingekommen ist, macht es nur noch schlimmer.
weihnachten steht vor der tür, ja. und ich liebe diese zeit, denn man kann immer sehr viel daraus ziehen, viel spirituelles meine ich. alles erscheint sehr magisch zu sein, die menschen sind fröhlicher, alles hat so eine gewisse kaft. ich hoffe, dass du auch etwas von dieser kraft abbekommst, mir hilft es jedenfalls.
seit ich deses gewicht habe, setze ich mir auch nur noch kleine ziele. ich weiß genau, dass ich jetzt nicht sagen kann "hey, ich will 50 kilo wiegen", sondern eher ich mag mal die unteren 60 wieder sehen... wobei, meine endziele sind auch gar nicht so krass.
oh gott, das war jetzt viel gerede über gewicht etc, ich hoffe das kam jetzt nicht triggernd bei dir an. wenn du über etwas anderes reden magst, sag einfach bescheid!
ich bin froh, dass du wieder ein wenig bloggst, auch wenn es dir nicht so gut geht. aber die hoffnung niemals aufgeben, irgendwann wird alles gut, und irgendwann definieren wir uns auch nicht mehr über unser gewicht, sondern können die wunderbare person die IN uns steckt erkennen.
alles liebe dir!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Picture host Abonnieren Kontakt Archiv