Blau
Gratis bloggen bei
myblog.de

Start Gästebuch Sie Page Links
Ich weiß nicht wie ich mich fühl.
Ich hab vorhin [okay, es war gegen 5] leider ca.6 Plätzchen gegessen -.- Aber eins konnt ich im Mund schon nich richtig bei mir behalten..Also raus.
Ich hab tierische Magenkrämpfe und weiß nicht wieso. Ich fühl mich einfach so fett.
20.11.06 20:40
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anonym (20.11.06 21:16)
Ich kann Dich verstehen. Mir geht es genauso. Ich will auch immer mehr abnehmen. Ich würde Dir jetzt gerne sagen, hör auf damit, dass ist nicht gut für Deinen Körper! Aber ich hab' ja gut reden, ich bin nicht besser. Ich habe schon öfters tagelang nichts gegessen, das ist eine Art Magersucht, und nennt sich Anorexie. Ich habe das auch nicht gewusst, aber ich habe es erfahren, als ein paar aus meiner Klasse das Thema als Referat vorgetragen haben. ich habe 3-4 Tage nichts gegessen, außer vielleicht einmal einen Apfel und einen Joghurt. Aber als ich dann 3-4 Kilo in den Tagen runtergehungert hatte, kamen wieder 5 Kilo drauf, weil mit dem Fett auch Muskeln abgebaut wurden, die natürlich viel von der Nahrung verzehrt hatten, die ich vorher aß. So habe ich nachher dann wieder viel mehr zugenommen als vorher. Ich esse nun keine Süßigkeiten mehr, als Snack dann lieber einen Apfel, oder Joghurt. Und morgens und Mittags etwas ausgewogener. Bevor ich ins Bett gehe wieder einen kleinen Snack. Und natürlich Sport, am besten jeden Abend Sit-Ups, etwas Tanzen, vielleicht auch Joggen. Das baut Muskeln auf, und die verzehren Nahrung, und irgentwann gehts dann auch mit dem Gewicht. Also, runterhungert bringt nichts. Und das mit den Tropfen ist sowieso schlecht, das bringt es vielleicht für den Moment, aber langzeitig ist Sport und richtige Ernährung wirkungsvoller.

LG


Abigail / Website (20.11.06 21:35)
Ich bin mir schon im bewusstsein bei alldem, natürlich. Nur Sport kann ich leider nicht sehr viel machen, da ich unter Asthma leider leide. Naja, runterhungen würde ich das nicht direkt nennen, ich esse ja ab und zu was aber halt nicht mehr als eine Mahlzeit am Tag in der Regel. Bei mehr bekomme ich außerdem Magenkrämpfe und von daher...
Doch, ich denke schon, dass es für meinen Körper gut ist. Mein Körper ist wie eine Art meiner Seele. Der Unterschied liegt nur darin, dass meine Seele niemand sieht, und meinen Körper schon. Meine Seele ist meine Art & mein Körper handelt meine Art aus. Ich weiß, ich erklärs irgendwie missverständlich, aber ich hoffe du verstehst es.
Finde nett, dass du einen so langen Eintrag dazu geschrieben hast =)
Achso, wegen den 5 Kilo wieder drauf. Das geht ganz einfach. Ich hab ja seit ca einem Jahr das alles aber ehre unbewusst und habe zwischendurch nicht weiter abgenommen. Und zwar, wenn ich abnehmen will esse ich nichts oder nur eine kleine Mahlzeit mittags, ansonnsten esse ich 1 anhalb mahlzeiten. Mehr vermeide ich bzw kann ich eigentlich gar nicht richtig essen , doch schon, nur bekomme ich dann mehr Magenkräpfe, als wenn ich nichts gegessen habe. Aber das Gefühl ist ja eigentlich ganz schön wenn ich nichts gegessen habe.
Bitte Stempel mich nicht als krank oder psychisch gestört ab.
Es ist lediglich meine Meinung
Kannst ja weiter Kommentieren.
Liebe Grüße,
Abigail.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Picture host Abonnieren Kontakt Archiv